VerkehrsmittelVergleich.de - Schnell und günstig durch Deutschland


Ferien auf dem Wasser – individuell, anspruchsvoll und unvergesslich schön

In den Ferien sein eigener Kapitän sein: Auf dem Hausboot ist das möglich. Ein Bootsurlaub steht für unkomplizierten Urlaub mit größtmöglicher Bewegungsfreiheit. Viele Menschen bevorzugen einen Urlaub am oder auf dem Wasser, weil diese Ferienform eine Vielzahl an Annehmlichkeiten und größten Erholungswert miteinander verbindet.

Flusskreuzfahrten werden immer beliebter. Ob in Ägypten oder auf der Donau: Wer vom Wasser aus die schönen Kulturschätze dieser Welt betrachtet, gewinnt unvergessliche Eindrücke des Urlaubslandes. Wer möchte, kann beim nächsten Halt eine Besichtigungstour unternehmen oder aber einfach auf dem Schiff bleiben und relaxen. Für das leibliche Wohl wird rund um die Uhr gesorgt. Auch um Zimmer und Freizeitbeschäftigungen braucht man sich hier keine Gedanken machen, denn die komplette Betreuung des Urlaubsgastes gehört mit zum Service.

Individueller geht es da schon auf einem Hausboot oder einer gecharterten Segeljacht zu. Sein Hausboot, zum Beispiel von „Le Boat Hausboote“, durch die Kanäle Frankreichs, das Elsas oder über die Masurische Seenplatte, über Hollands oder Spaniens Wasserstraßen zu steuern, ist Abenteuer und Vergnügen zugleich. Auch hier gewinnt der Reisende völlig andere Urlaubs-Eindrücke als an Land.
Doch als Kapitän trägt er auch Verantwortung und muss selbst für Verpflegung, Benzin und abendliche Unterhaltung sorgen. Gerade die enorme Freiheit ist es, die Chartergäste an dieser Urlaubsform lieben.

Die meisten Regionen in Europa können auch ohne Bootsführerschein befahren werden. Wer allerdings einen Segeltörn auf dem Ijsselmeer plant, braucht unbedingt Segel-Erfahrung oder mietet eine Crew.

Share

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.