VerkehrsmittelVergleich.de - Schnell und günstig durch Deutschland


Archiv der Kategorie ‘Mietwagen‘

Carsharing und Autozug auf verkehrsmittelvergleich.de

Mittwoch, den 21. März 2012

Wie schon bei der Veröffentlichung der Seiten auf unserer österreichischen und der schweizer Internetseite sind jetzt auch die Informationen über carsharing in Deutschland und den Autozug auf verkehrsmittelvergleich.de online gegangen. Wir hoffen, dass Ihnen diese Informationen weiterhelfen werden! Weitere Bereiche mit Informationen folgen selbstverständlich in Kürze!

Share

Motorradversicherungen

Dienstag, den 31. Januar 2012

Grundsätzlich ist die Versicherung für Motorräder der Versicherung für Autos sehr ähnlich. Man unterscheidet in die (obligatorische) Haftpflichtversicherung und die freiwilligen Versicherungen wie Vollkasko-, Teilkasko-, Rechtsschutz und Unfallversicherung.
Die Haftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, die durch den Gebrauch des Motorrades verursacht wurden. Das können Personenschäden (z.B. Verletzungen) sein oder aber auch Sachschäden durch z.B. Zusammenstöße mit fremden Kfz. In Deutschland ist jeder Halter den Geschädigten gegenüber ersatzpflichtig, also muß der Halter für jedes Motorrad mit mehr als 15 PS / 11 kw und einem Hubraum größer 50 ccm eine Haftpflichtversicherung für Krafträder abschließen. Gleiches gilt für Motorräder über 125 ccm Hubraum, auch wenn hier die Motorleistung unterhalb der 15 PS liegt. Ohne eine Bestätigung über das Vorliegen der Haftpflichtversicherungkann das Motorrad nicht bei der Zulassungsstelle angemeldet werden.

Kaskoversicherungen sind freiwillige Zusatzversicherungen für Schäden am eigenen Motorrad. Hier unterscheidet man die Teilkaskoversicherung (versichert sind Schäden durch Brand, Diebstahl, Zusammenstoß mit Wild, Sturm und Überschwemmung) sowie die Vollkaskoversicherung. Hier sind alle Gefahren der Teilkasko versichert und zusätzlich noch Unfall und böswillige Beschädigung (Vandalismus).
Die Höhe der Versicherungsbeiträge richtet sich nach objektiven Merkmalen wie z.B. Motorstärke, Hubraum und Zulassungsbezirk und nach subjektiven, personenbezogenen Merkmalen wie z.B. Alter des Fahrers, Dauer des Führerscheinsbesitzes, Anzahl vergangener Unfälle und Vorhandensein einer Garage. Weiterhin ist es sehr sinnvoll, verschiedene Versicherer miteinander zu vergleichen. Die Preisunterschiede sind hier doch sehr groß. Viele Informationen dazu und zu anderen Motorradthemen findet Ihr auch beim Directline Motorrad Ratgeber.

Share

Einen Mietwagen in Baden-Württemberg mieten

Montag, den 5. Juli 2010

Baden-Württemberg ist ein deutsches Bundesland im Süden der Bundesrepublik Deutschland. Aktuell leben etwa 10,5 Millionen Menschen in Baden-Württemberg. Neben Bayern verfügt das Bundesland Baden-Württemberg über die niedrigste Arbeitslosenquote Deutschlands. Entsprechend viele Unternehmen haben sich hier in den zahlreichen Großstädten niedergelassen. Mietwagen in Baden-Württemberg sind daher in vielen Städten des Bundeslandes verfügbar.
Viele Pendler leben in Baden-Württemberg, die ihrer Arbeit in einer der großen Städte im Bundesland nachgehen, aber in einer anderen Stadt oder im Umland einer Großstadt leben. Für diese Personen kann ein Mietwagen ebenso eine Möglichkeit darstellen, den Weg zur Arbeit und nach Hause zu bestreiten wie für Tagesausflügler und Personen, die ihren Urlaub in einer der Regionen in Baden-Württemberg verbringen.

Zu den größten Städten in Baden-Württemberg sind neben der Landeshauptstadt Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe zu zählen.

Natürlich ist ein Mietwagen vor allem für einen Umzug sehr empfehlenswert. Ein LKW oder ein Sprinter bieten beste Möglichkeiten, das eigene Hab und Gut mit einer Fahrt von der alten Wohnung zum neuen Lebensort zu transportieren. Viele Firmen in Baden-Württemberg bieten verschiedene Sondertarife an, welche einen Mietwagen in Baden-Württemberg besonders erschwinglich machen. Sehr beliebt sind hierbei spezielle Wochenendtarife, die das Leihen eines Mietautos über ein ganzes Wochenende sehr günstig gestalten.

Share